Cajun-Küche

 

Krebse "Bayou"

 

450 g Krebsfleisch                                             3 hartgekochte Eidotter

1 TL Dijon Senf                                                     6 EL Margarine Raumtemp.

1/4 TL Cayennepfeffer                                       3 EL Sherry

120 ml Sahne                                                       40 g Frühlingszwiebel

50 g getr. Brotkrumen                                      Salz und frisch gemahlener Pfeffer

frische Petersilie

 

Das Krebsfleisch von Schalenresten und Knorpeln befreien.

In einer Schale die Eidotter zerkrümeln, den Senf, 4 EL Margarine und den Cayennepfeffer beifügen und zu einer Paste verrühren. Den Sherry und die Petersilie unterrühren, dann die Schlagsahne, die Zwiebeln und das Krebsfleisch beimengen. Salzen und pfeffern.

Die Masse gleichmässig auf 6 ofenfeste, gefettete Schalen oder Backformen verteilen. Die restliche Margarine darüber geben.

Im vorgeheizten Backrohr etwa 20 min. backen, bis alles leicht köchelt und goldbraun wird.

 

 

Gumbo mit Kräutern


350 g geräucherter Vorderschinken             2 EL Öl

1 Gemüsezwiebel gehackt                                2 - 3 Knoblauchzehen gepresst

1 TL Oregano, 1 TL Thymian                               2 Lorbeerblätter, 2 Gewürznelken

2 Selleriestangen in Scheiben                        1 grüner Paprika geschnitten

1/2 Kohlkopf geschnitten                                 200 g Frühlingsgemüse zerkleinert

200 g Chinakohl geschnitten                          200 g Spinat

1 Büschel Brunnenkresse                                 6 Frühlingszwiebeln

25 g gehackte Petersilie                                   1/2 TL Piment gem.

1 TL Muskatnuss gerieben                                Salz, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer

2 l Gemüsebrühe

 

Die Rinde und das Fett vom Vorderschinken entfernen und aufheben. Den Schinken fein würfeln. Das Fettstück mit wenig Öl in einen Topf geben und erhitzen bis es brutzelt. Den Schinken, die Zwiebeln, den Knoblauch, den Oregano und den Thymian einrühren. Bei mittlerer Hitze 5 min. weiterrühren.

Lorbeerblätter, Gewürznelken, Sellerie und Paprika beifügen und weitere 3 min. rühren, dann den Kohl und die Brühe zugeben. Das Ganze aufkochen und etwa 5 min. köcheln lassen. Frühlingsgemüse und Chinakohl zufügen, 2 min. kochen lassen. Spinat, Brunnenkresse und Frühlingszwiebel dazugeben, 1 min. kochen. Petersilie, Piment und Muskatnuss zugeben. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Das Fettstück, die Lorbeerblätter und die Gewürznelken herausnehmen und den Gumbo sofort mit warmen Baguettes oder Knoblauchbrot servieren.